Der Emilianusstollen

Römisches Kupferbergwerk

Der Emilianusstollen ist das einzig erhaltene Zeugnis römischen Bergbaus nördlich der Alpen. Wiederbelebt wurde er durch den mittelalterlichen Azuritbergbau zum Zwecke der Gewinnung der Malerfarbe "Azurblau" (Wallerfanger Blau), mit der auch Albrecht Dürer gemalt haben soll.
  • Sprachen:
    D, F
  • Dauer:
    ca. 1,5 Stunden
  • Preis:
    bis 20 Personen
    in deutscher Sprache 50,00 Euro pro Führung
    in französischer Sprache 60,00 Euro pro Führung

Buchungsformular

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Gabriele Jaeck
© 2019 – Gabriele und Gilbert Jaeck – Alle Rechte vorbehalten.