Der Emilianusstollen

Römisches Kupferbergwerk

Der Emilianusstollen ist das einzig erhaltene Zeugnis römischen Bergbaus nördlich der Alpen. Wiederbelebt wurde er durch den mittelalterlichen Azuritbergbau zum Zwecke der Gewinnung der Malerfarbe "Azurblau" (Wallerfanger Blau), mit der auch Albrecht Dürer gemalt haben soll.
  • Sprachen:
    D, F
  • Dauer:
    ca. 1,5 Stunden
  • Preis:
    bis 20 Personen
    in deutscher Sprache 50,00 Euro pro Führung
    in französischer Sprache 60,00 Euro pro Führung

Buchungsformular

Felder mit Sternchen * sind Pflichtfelder.

Gabriele Jaeck
© 2019 – Gabriele und Gilbert Jaeck – Alle Rechte vorbehalten.