Der Alte Friedhof in Saarlouis

Eine geteilte Geschichte zwischen Deutschland und Frankreich

In den Grabmälern des Alten Friedhofs Saarlouis spiegelt sich die wechselvolle Geschichte der Stadt Saarlouis wider, eine geteilte Geschichte zwischen Deutschland und Frankreich. Hier sind zahlreiche Persönlichkeiten beigesetzt, die entweder auf französischer oder deutscher Seite europäische Geschichte mitgeschrieben haben. Darüber hinaus stellen die Grabmäler 245-jährige Friedhofskultur dar. In der Vielfalt ihrer Stile und Formen hat hier das Lebensgefühl der jeweiligen Zeit seinen Ausdruck gefunden. An den Alten Friedhof grenzt der Israelitische Friedhof. Auf vielen Gräbern erinnern hier Inschriften an Familienangehörige, die deportiert wurden und in Konzentrationslagern umgekommen sind.
  • Sprache:
    D
  • Dauer:
    ca. 2 Stunden
  • Preis:

    bis 30 Personen
    in deutscher Sprache 75,00 Euro pro Führung

    Rollstuhlgerecht

Buchungsformular

Felder mit Sternchen * sind Pflichtfelder.

Gabriele Jaeck
© 2019 – Gabriele und Gilbert Jaeck – Alle Rechte vorbehalten.